Social Botsbarrierefrei

Social Bots spielen eine große Rolle in sozialen Medien. Die Gutartigen unter ihnen beantworten bspw. eine Reihe leicht formalisierbarer Fragen (Wetter, Produktdetails, ...) oder übernehmen PR-Aufgaben für Firmen und Parteien. Problematisch werden diese Computerprogramme allerdings spätestens dann, wenn sie mit betrügerischer Absicht eingesetzt werden, wenn sie also bspw. gezielt irreführende Informationen verbreiten, Propaganda betreiben oder Individuen diskreditieren. Die zuverlässige Identifikation von Social Bots stellt einen ersten entscheidenden Schritt bei der Eindämmung dieser modernen Formen der

Demagogie dar. Das Erkennen von Bots ist dabei eine stark medienspezifische Aufgabe; der Lehrstuhl für Korpus- und Computerlinguistik konzentriert sich hierbei auf Twitter-Statusnachrichten („Tweets“). Wir präsentieren Ergebnisse der Analyse von Tweetkorpora aus dem Projekt „Exploring the Fukushima Effect“, welches durch die Emerging Fields Initiative der FAU gefördert wird.

Vortrag, 20:00 – 20:20 Uhr , Wassersaal der Orangerie, Schlossgarten
 
Wissenschaftszweig: Geisteswissenschaften, Informatik, Sprach- und Literaturwissenschaften, Technische Wissenschaften

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort-Icon

12Orangerie, Schloßgarten Erlangen
Schloßgarten 1
91054 Erlangen
W01 Erlangen Nord
Haltestellensymbol Hugenottenplatz
Umstiegsmöglichkeit:
W20Bus30Tour Tour Tour

Teilen auf: