Science Fiction & Ethikbarrierefrei

Künstliche Intelligenz, Robotisierung, Selbstoptimierung: Science Fiction-Werke thematisieren zentrale ethische Fragen und Problemstellungen. Es ist lohnend sich mit den Argumenten der Autoren und Charaktere vertraut zu machen, diese als Anregung für eigenes Weiterdenken darüber, wie eine Gesellschaft von morgen gestaltet werden kann und soll, zu nutzen und zu diskutieren.

 

Mitwirkende: Johannes Kranz, Studierende, Evangelische Hochschule Nürnberg

Diskussion, Infostand, 20:30 Uhr, 23:00 Uhr, Dauer: je 30 Min.
 
Wissenschaftszweig: Geisteswissenschaften, Philosophie, Ethik und Religionswissenschaften

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort-Icon

13Evangelische Hochschule NürnbergNUR Getränke
Eingang Roonstraße 27
90429 Nürnberg
www.evhn.de
U1Medical Valley Tour Symbol
Haltestellensymbol Gostenhof

Teilen auf: