Mittelwellensender Joe: So versteht Radio jeder!barrierefrei

Ein Kopfhörer und noch drei Bauteile – fertig ist der Detektorempfänger, das Radiogerät des kleinen Mannes in den 30-er Jahren. Mit Spule, Drehkondensator und Diode (ersatzweise mit Eisenpyrit- oder Bleiglanzkristall) kann man amplitudenmodulierte Sender völlig ohne Hilfsenergie hörbar machen. Spendiert man ein paar Bauteile mehr, kann man bei Dunkelheit sogar viele und sogar weit entfernte Sender voneinander getrennt aufnehmen. Bei einem weltweiten Contest im Jahr 2003 wurden mit so einem Gerät 191 verschiedene Sender gehört, der weiteste war 4300 km weit weg! Ein Nachbau des leider im Original nicht erhaltenen Gerätes ist hier zu sehen.

Vorführung, 18:00 – 01:00 Uhr
 
Wissenschaftszweig: Naturwissenschaften, Technische Wissenschaften

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort-Icon

1Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Standort ErlangenEssen und Getränkekostenloses Parken
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen
www.iis.fraunhofer.de
W04 Tennenlohe-FürthMedical Valley Tour Symbol
Haltestellensymbol Brückleinsgasse
Umstiegsmöglichkeit:
W03

Teilen auf: