Maschinelles Lernen für Industrie 4.0barrierefrei

Die Digitalisierung erlaubt Firmen aus unterschiedlichsten Industriesparten immer mehr Daten aus verschiedenen Quellen zu produzieren und zu sammeln. Konkret wird dies ermöglicht durch Technologien wie dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), cyber-physischen Systemen und Cloud-Computing. Die so entstehende Industrie 4.0 hat ein wachsendes Bedürfnis nach Forschung im Bereich der Datenanalytik. Da sich die enormen Datenmengen mit herkömmlichen Methoden kaum mehr verarbeiten lassen, kommen hier maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz zum Einsatz. So lassen sich z.B. Fragestellungen hinsichtlich der vorausschauenden Wartung von Maschinen oder der automatischen Prozessgenerierung beantworten. Tauchen Sie mit den Forschern des Lehrstuhls für Maschinelles Lernen und Datenanalytik in die Welt der künstlichen Intelligenz ein und lernen Sie die Möglichkeiten der digitalen Industrie von morgen kennen.

Infostand, Mitmach-Aktion, 18:00 – 01:00 Uhr
 
Wissenschaftszweig: Informatik, Maschinenbau, Medizintechnik, Naturwissenschaften, Technische Wissenschaften

Veranstalter

Veranstaltericon

Lehrstuhl Informatik 14 - Lehrstuhl für Maschinelles Lernen und Datenanalytik zu Gast
Kooperationspartner: Siemens Healthineers/d.hip/ SIEMENS/ Schaeffler

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort-Icon

1Medical Valley Centerkostenloses ParkenEssen und Getränke
Henkestraße 91
91052 Erlangen
www.medical-valley-center.de
W01 Erlangen NordMedical Valley Tour Symbol
Haltestellensymbol Schellingstraße/MVC
Umstiegsmöglichkeit:
W02W03W20

Teilen auf: