DIE FREMDE WELT VOR UNSEREN AUGEN – „Abenteuer Sehen! Forschende Kunst“barrierefrei

DIE FREMDE WELT VOR UNSEREN AUGEN – „Abenteuer Sehen! Forschende Kunst“

Der Garten, bekannt und doch so unentdeckt. Dank Möglichkeiten alter analoger und neuer digitaler „Sehhilfen“ eröffnet sich für Besucher auf dem BOGENHOF, neben einer merianschen Kunst-Forscher-Stätte, ein geradezu magisches Portal in eine fremde Welt, die zu spannenden Entdeckungsreisen einlädt: Eine Mikroperspektive, die dem Auge meist verborgen bleibt. Hier lassen sich wahre Wunder auftun: Das Gänseblümchen voll behaart , die Wespe, ein krasser Alien oder Kristalle, Baumeister schönster Gebilde. Wer sein Sehen vertiefen und die Ausstellung der Fremden Welt erweitern mag, ist folgend eingeladen sich auf die spannende Technik der Naturstudie einzulassen. Ansonsten gilt eine Einladung für Erwachsene: "Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher sahst, denn das heißt, ein neues Leben beginnen." Marc Aurel

 

Ausstellung, Mitmach-Aktion, 14:00 – 17:00 Uhr , max. Besucher: 12
 
Wissenschaftszweig: Naturwissenschaften, Technische Wissenschaften

Veranstalter

Veranstaltericon

Schule der Phantasie Fürth/Franken zu Gast
Kooperationspartner: Der Bogenhof

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort-Icon

Der Bogenhof
Bogenstraße 7
90762 Fürth
http://www.der-bogenhof.de
KiProFÜ
Haltestellensymbol Theaterstraße