1. FC Niñobarrierefrei

„1. FC Niño” ist das Modellprojekt des 1. FC Nürnberg zur gesundheitsfördernden Bewegung an Grundschulen, welches bereits an zwölf Nürnberger Grundschulen praktiziert wird.

Die Trainingsform „Funiño” steht für ein kindergerechtes Spielsystem, das den Spaß am Fußball und die individuelle Leistungsentwicklung hervorragend verbindet.

Bei „Funiño” spielt man auf kleineren Feldern drei gegen drei auf vier Tore, ein vierter Spieler rotiert systematisch in und aus dem Spiel. Jedes einzelne Kind hat häufiger den Ball, läuft mehr uns schießt dadurch öfter Tore.

 

„1. FC Niño” ist Kinderfußball. Es zielt darauf ab, frühzeitig Antizipation, Übersicht und Ballbeherrschung zu trainieren. Außerdem ist „1. FC Niño” durch sein Rotationsprinzip so konzipiert, dass jeder Spieler gleich viel Einsatzzeit bekommt. Dadurch werden physisch und fußballerisch schwächere Spieler gestärkt und darüber hinaus faire Verhaltensmuster vermittelt.

 

Bitte Hallenschuhe mitbringen – vielen Dank!

Anmeldung unter Kinderprogramm-Anmeldung.

Infostand, Mitmach-Aktion, 14:00 – 17:00 Uhr , Halle am Sportpark Valznerweiher
 
Wissenschaftszweig: Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften, Sportwissenschaften

Veranstalter

Veranstaltericon

1. FC Nürnberg
Kooperationspartner: Techniker Krankenkasse

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort-Icon
Teilen auf: