Grußworte der Oberbürgermeister

Grußworte der Oberbürgermeister

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

seien Sie herzlich gegrüßt in unserem schönen, florierenden Städtedreieck! Wir möchten Sie einladen, bei der Langen Nacht der Wissenschaften mitzuerleben, wie Zukunft gestaltet wird – seien Sie dabei, wenn sich Nürnberg, Fürth und Erlangen gemeinsam als herausragende Wissenschaftsstandorte profilieren. Die Schrittmacher von morgen arbeiten an nachhaltigen Lösungen in den Bereichen erneuerbare Energien, Information und Kommunikation, Automation, Neue Materialien, Gesundheit und Automotive bzw. Mobilität – um nur einige zu nennen. Es erfüllt uns mit Stolz, dass unsere drei Städte die höchste Ingenieurdichte aufweisen und bei der Vielzahl an Patenten ihresgleichen suchen: Sie bieten exzellente Voraussetzungen, um Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

Ein Markenzeichen unseres Wissenschaftsstandorts ist dabei aber auch das ausgeprägte geistes- und gesellschaftswissenschaftliche Profil. Denn nicht nur die enge Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft in zahlreichen Einzelprojekten, Arbeitskreisen und Kompetenzinitiativen spielt eine besondere Rolle, sondern auch die Bereitschaft hiesiger Wissenschaften, sich in große gesellschaftliche Debatten einzubringen. Wir freuen uns sehr über die Aufgeschlossenheit und das Engagement der beteiligten Unternehmen, Hochschulen, Institute, Vereine und aller sonstigen Einrichtungen, die am 19. Oktober die Gelegenheit nutzen, unsere Kommunen im besten Licht zu präsentieren.

Besonders Familien möchten wir das Wissenschaftsfestival ans Herz legen, denn es bietet eine wunderbare Möglichkeit, gemeinsam zu experimentieren und zu tüfteln, Wissenschaftlerinnen und Forscher in ihren Laboren und anderen Wirkungsstätten zu treffen und ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Mit dem familienfreundlichen Ticket können Erwachsene bis zu vier Kinder unter 15 Jahren mitnehmen, und das nicht nur zum Kinderprogramm am Nachmittag und zur Langen Nacht selbst: Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrkarte im gesamten Verbundraum, in sämtlichen Shuttlebussen zu den Veranstaltungsorten und im örtlichen Nahverkehr im ganzen VGN-Verbundgebiet. Von Lichtenfels bis Treuchtlingen, von Rothenburg bis Amberg – nutzen Sie die Gelegenheit, uns im Herzen der Metropolregion zu besuchen.

Dr. Florian Janik
Oberbürgermeister der Stadt Erlangen

Dr. Ulrich Maly
Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

Dr. Thomas Jung
Oberbürgermeister der Stadt Fürth