Nürnberger Hochschuleinrichtung mit Tradition:

Die WiSo wird 100

Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der FAU Erlangen-Nürnberg, kurz WiSo, wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und möchte das natürlich gebührend feiern. Angefangen hat die WiSo 1919 als Nürnberger Handelshochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Als einer der ersten Student*innen schloss übrigens Ludwig Erhard 1923 sein Studium ab. Die Handelshochschule diversifizierte in den Jahren danach ihr Studienangebot und konnte so etwa in der Wirtschaftsinformatik und im Marketing Pionierarbeit leisten, wovon heute noch die Ausgründungen DATEV und GfK zeugen. 1961 wurde sie in die FAU als Fakultät eingegliedert.
Am 18. März starteten die Feierlichkeiten zu "100 Jahre WiSo" mit der permanenten Jubiläumsausstellung "Aller Anfang ist schön". Im weiteren Verlauf des Jahres gibt es noch mehrere Gelegenheiten, die 100-Jährige zu feiern, eine kurze Übersicht findet sich hier.
Die WiSo hat eine eigene Webpage zum Geburtstag eingerichtet, dort finden Sie weitere Informationen zur Geschichte und den Veranstaltungen. Die WiSo als Einrichtung der FAU Erlangen-Nürnberg wird auch in diesem Jahr bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober als Programmpartnerin und als Veranstaltungsort für Gäste dabei sein und dabei die Feierlichkeiten zum Centennium abschließen.