..
Sie sind hier:  2017  > Tickets  > Mobil durch die Nacht

Unterwegs auf den Spuren der Wissenschaft ...

Damit die Besucherinnen und Besucher die 150 Spielorte der Langen Nacht der Wissenschaften entspannt erreichen können, haben wir zehn Sonderbuslinien eingerichtet. Die Eintrittskarte berechtigt für die Nutzung der Shuttlebusse und aller VGN-Verkehrsmittel im gesamten Verbundgebiet am 21.10.2017 von 12:00 Uhr bis 8:00 Uhr des Folgetags.

Busse:

Zur Wissenschaftsnacht fährt exklusiv die Buslinie W20 zwischen Erlangen und Nürnberg ab 18 Uhr bis ca.1:30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Die W20 verkehrt wie die normale Linie 20 von Erlangen Arcaden bis Nürnberg Wegfeld, fährt dann aber weiter über Ziegelstein und Nordostpark nach Herrnhütte. Zusätzlich fahren neun Buslinien (W01 bis W09), die Sie auf den verschiedenen Touren zu Ihren Wunschzielen bringen.

Die Sonderbusse fahren in folgendem Takt:

W01 - alle 6 Minuten

W02 - alle 6 Minuten

W03 - alle 6 Minuten

W04 - alle 30 Minuten (immer um 8 und 38 Min. nach)

W05 - alle 15 Minuten

W06 - alle 10 Minuten

W07 - alle 10 Minuten

W08 - alle 15 Minuten

W09 - alle 15 Minuten

W20 - alle 20 Minuten

U1 bis 3 - alle 10 Minuten

Aufgrund von Unwägbarkeiten kann es immer zu Verzögerungen kommen, weshalb ein minutengenauer Abfahrplan nicht möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

U-Bahnen:

Der Betrieb der drei U-Bahn-Linien wird mit insgesamt 19 Langzügen im 10-Minuten-Takt bis ca. 2:45 Uhr verlängert, die letzten Abfahrten ab dem Nürnberger Hauptbahnhof werden gegen 2:30 Uhr in alle sechs Fahrtrichtungen durchgeführt.

Züge

Die DB Regio Bayern setzt Sonderzüge ein, die auf der Strecke von Erlangen über Fürth nach Nürnberg zusätzlich zum normalen Fahrplan vier Extrafahrten einlegen. So kommen Sie auch zu später Stunde wieder nach Hause. Bitte beachten Sie die geänderten Abfahrtszeiten am Nürnberger Hauptbahnhof. Statt 0:15 Uhr fährt die S-Bahn erst um 0:19 Uhr ab. Bei der letzten Sonderfahrt (Abfahrt 2:17 Uhr von Erlangen Hauptbahnhof Richtung Nürnberg Hauptbahnhof) entfallen die Haltestellen Rothenburger Straße und Steinbühl.

Den genauen Fahrplan finden Sie hier:

Fahrplan Züge

Auch für die Heimfahrt mit den Nightlinern des ÖPNV ist unsere Eintrittskarte eine Alternative zur Benutzung des eigenen Pkw. Bitte beachten Sie, dass während des Kinderprogramms von 14 bis 17 Uhr noch KEINE Shuttlebusse verkehren.

Konditionen:

Die Eintrittskarte für die Wissenschaftsnacht berechtigt für die Nutzung der Shuttlebusse und aller öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VGN-Netz zwischen dem Veranstaltungstag um 12 Uhr und dem Folgetag um 8 Uhr.Als Vollzahler ist die Mitnahme zweier Kinder im Alter bis einschließlich 12 Jahren möglich. Alle Sonderbus-Fahrten wie auch die Zusatzzüge werden ab der Woche vor der Nacht über die Verbindungsauskunft auf VGN.de online abrufbar sein.

 

Zurück

 

Unsere Partner:

 

Unsere Sponsoren:

Suche

 

 
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und KunstTenneT TSO GmbH DatevSchaefflerContinentalGfKSiemens