..

Veranstaltungsort

Alte Universitätsbibliothek
Eingang Schuhstraße
91054 Erlangen

Haltestellenicon  Obere Karlstraße
NUR GetränkeEssen und Getränke

-> größere Karte anzeigen

-> alle Veranstalter an diesem Ort
Sie sind hier:  2017  > Programm  > ... nach Touren
11
 
Alte Universitätsbibliothek
Programmheftseite: 38, 39

Universitätsbibliothek

Berufe in der Bibliothek barrierefrei

Interessierte an Berufen in der Bibliothek können sich informieren: Die Auszubildenden stellen den Beruf des/der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste/Fachrichtung Bibliothek und des Bibliothekars B.A. / der Bibliothekarin B.A. vor. Sie erzählen von ihrer Ausbildung in Bibliothek und Berufsschule bzw. vom Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung / Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen.

Infostand, 20:00 — 03:00 Uhr, max. Besucher: 10, 1. Obergeschoß, Raum 1.018
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Andere Geisteswissenschaften

Das Magazin in der Alten Universitätsbibliothek

Der Magazintrakt der Alten Universitätsbibliothek wurde 1913 errichtet. In der Vierflügelanlage rund um den Lichthof werden Werke aus allen Wissensgebieten aufbewahrt, die vom 16. Jahrhundert bis zur Neuzeit gedruckt wurden.

Führung, 18:15 Uhr, 19:00 Uhr, 21:00 Uhr, 22:00 Uhr, 00:00 Uhr, Dauer: je 35 Min., max. Besucher: 15
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Geschichte und Archäologie, Kunstwissenschaften

Denkmal aus der Kaiserzeit - Führung durch die historischen Räume

Seit 1913 ist die Universitätsbibliothek in einem eigenen Gebäude untergebracht. Direktorenzimmer, Lesesaal der Professoren, Sitzungssaal, Katalogsaal und Treppenhaus spiegeln in ihrer Ausstattung das Selbstverständnis der Kaiserzeit wider.

Führung, 18:45 Uhr, 20:00 Uhr, 21:30 Uhr, 23:00 Uhr, Dauer: je 30 Min., max. Besucher: 20
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Geschichte und Archäologie, Kunstwissenschaften

Digitalisierung: Kulturelles Erbe weltweit präsentieren

Die Universitätsbibliothek digitalisiert wertvolle Handschriften, Drucke und Graphiken, um weltweite Forschung kostenfrei an diesen Objekten zu ermöglichen und die Originale unter konservatorischen Gesichtspunkten zu schützen. In der Führung werden die unterschiedlichen Scanner und die Bearbeitung der entstehenden Bilddateien vorgestellt.

Führung, 19:15 Uhr, 20:15 Uhr, Dauer: je 30 Min., max. Besucher: 10
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Kunstwissenschaften

Führung Protestantische Bilderwelten barrierefrei

In der Zeit der Reformation spielte das gedruckte Bild erstmals eine entscheidende Rolle. Die Führung durch die Ausstellung möchte einen kleinen Überblick über die protestantischen Bilderwelten der Frühen Neuzeit vermitteln: von Lutherporträts zu Bibelillustrationen über religiöse und politische Flugblätter bis zu Gesang- und Erbauungsbüchern.

Führung, 18:00 Uhr, 20:30 Uhr, 22:15 Uhr, 23:30 Uhr, Dauer: je 30 Min., max. Besucher: 20, Sitzungssaal, Raum 2.011
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Geschichte und Archäologie, Kunstwissenschaften, Philosophie, Ethik und Religionswissenschaften, Theologie

Lesezeichen und Umschlag individuell gestalten barrierefrei

Werden Sie kreativ und gestalten Sie aus bunten Schutzumschlägen Ihr ganz persönliches Lesezeichen oder einen einmaligen Umschlag.

Mitmach-Aktion, 20:00 — 03:00 Uhr, Erdgeschoß
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Kunstwissenschaften

Promotion gestern und heute barrierefrei

Von der mündlichen Disputation der Thesen in lateinischer Sprache über mehr oder weniger dicke gedruckte Dissertationen bis zur elektronischen Dissertation des 21. Jahrhunderts ist es ein langer Weg. Erfahren Sie mehr über Wege zur Promotion.

Führung, 20:00 Uhr, 22:45 Uhr, Dauer: je 30 Min., max. Besucher: 15
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Geschichte und Archäologie

Protestantische Bilderwelten barrierefrei

Die Reformation war die erste große geschichtliche Umwälzung, bei der das gedruckte Bild eine entscheidende Rolle spielte. Speziell in der Graphik fand das Selbstverständnis des Protestantismus seinen Ausdruck. Die Ausstellung möchte einen kleinen Überblick über die protestantischen Bilderwelten der Frühen Neuzeit vermitteln: Von Porträts Luthers und seiner Mitstreiter über Illustrationen zu Bibeltexten und Flugblättern mit religiösem oder politischem Inhalt bis zu Erbauungsbüchern für die Laien.

Ausstellung, 20:00 — 03:00 Uhr, Sitzungssaal, Raum 2.011
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Kunstwissenschaften, Theologie

Weineck in der UB barrierefrei

Ihre vielfältigen Eindrücke von der Langen Nacht müssen verarbeitet werden - gönnen Sie sich eine Pause im Weineck der UB.

Gastronomie, 20:00 — 03:00 Uhr, 1. Obergeschoß
 
Wissenschaftszweig:Chemie, Naturwissenschaften

 

Zurück

 

Unsere Partner:

 

Unsere Sponsoren:

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und KunstTenneT TSO GmbH DatevSchaefflerContinentalGfKSiemens