..

Veranstaltungsort

Universitätsklinikum, Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Haltestellenicon  Maximiliansplatz/Kliniken

-> größere Karte anzeigen

-> alle Veranstalter an diesem Ort
Sie sind hier:  2017  > Programm  > ... nach Touren
20
 
Universitätsklinikum, Hörsäle Medizin
Programmheftseite: 48, 50

Staatliches Berufliches Schulzentrum für Gesundheitsberufe Erlangen (Kranken- / Kinderkrankenpflege)

Benebelt wie im Rausch.... barrierefrei

Erleben Sie die Erlanger Bergkirchweih im Oktober.... nüchtern mit einer Brille zu 2 Promille.

Wie wirkt Alkohol auf unseren Körper? Warum sieht man verschwommen, kann nicht mehr geradeaus lauf oder deutlich sprechen?

Schreiben Sie unter Einsatz einer "Rauschbrille" mit vernebelten Blick Ihren Namen, laufen Sie auf einer Linie oder schätzen Sie eine Distanz ein, indem Sie Bälle in einen Eimer werfen.

Mitmach-Aktion, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

Der Blutzucker - Scan barrierefrei

Lieber ein Pieps statt ein Pikser... oder warum stechen, wenn man scannen kann?

Die Tage des routinehaften Blutzuckermessens mit Stechhilfen, Teststreifen und Schmerzen sind gezählt. Blutzuckermessung so einfach wie das Scannen von Waren an der Supermarktkasse.

Unmöglich? Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich die Funktion des Gerätes "FreeStyle Libre" der Firma Abbott zeigen. Erfahren Sie Details über die Voraussetzungen zur Nutzung, aber auch über die möglichen Einschränkungen in der Anwendung dieser innovativen Technik.

Die Anwendung von "FreeStyle Libre" ist bereits bei Kindern ab 4 Jahren möglich.

Vorführung, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

Der rote Saft des Lebens barrierefrei

Ein tägliches Szenario in Arztpraxen und Kliniken: Die Blutabnahme.

Normalerweise kein Problem. Doch zur Tortur wird es, wenn Ihre Vene nicht mitspielt.

Wie kann die Vene nun gefunden werden? Gibt es Tricks, die Venen sichtbar machen? An welchen Stellen befinden sich überhaupt mögliche Venen? Welches Material wird benötigt? Der "Butterfly" oder doch lieber die klassische "Nadel"? Wozu dient das "Zauberpflaster" bei der Blutentnahme?

Lassen Sie sich all Ihre Fragen beantworten und probieren Sie an einem Modellarm selbst aus, wie das Fachpersonal lernt, korrekt Blut abzunehmen.

 

Mitmach-Aktion, Vorführung, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

Faszination Körper... ein Blick ins Innere barrierefrei

Wie groß ist Ihr Herz? Wo liegt die Gallenblase? Wie viele Organe hat der gesunde Mensch?

Finden Sie es heraus. Erforschen Sie den menschlichen Körper, indem Sie selbst Hand anlegen.

Mitmach-Aktion, Vorführung, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

Leichtgewichte... der frühe Start ins Leben barrierefrei

Von Frühgeborenen sagt man: "Sie sind Fliegengewichte". Doch was heißt das genau?

Finden Sie auf verschiedene Arten heraus, wie schwer ein Frühgeborenes im Vergleich zu einem reifen Neugeborenen ist.

Mitmach-Aktion, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an..... barrierefrei

Wollen Sie wissen, wie es sich im Alter anfühlt in der Bewegung eingeschränkt zu sein? Dann machen Sie mit dem Alterssimulationsanzug "GERT" eine Zeitreise ins Rentenalter.

Mitmach-Aktion, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

Quiz - Testen Sie Ihr Wissen! barrierefrei

Sie wollten schon immer erfahren, wie viel Wissen in Ihren Köpfen steckt?

Kommen und testen Sie und Ihnen wird ein Licht aufgehen....

Mitmach-Aktion, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

Schlag auf Schlag, am Puls der Zeit barrierefrei

Kennen Sie das Gefühl, wenn Ihnen das Herz bis zum Hals schlägt und Sie unter Druck stehen? Wie kommt dieser Druck zustande und was bedeutet er?

Lassen Sie Ihren Blutdruck mit einer konventionellen Messmethode ermitteln und erklären.

Vorführung, 20:00 — 03:00 Uhr, EG
 
Wissenschaftszweig:Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften

 

Zurück

 

Unsere Partner:

 

Unsere Sponsoren:

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und KunstTenneT TSO GmbH DatevSchaefflerContinentalGfKSiemens