..

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts
Staudtstraße 2
91058 Erlangen
www.mpl.mpg.de

Haltestellenicon  Fridericianum

Umsteigemöglichkeit:

UmstiegUmstieg
kostenloses Parken

-> größere Karte anzeigen

-> alle Veranstalter an diesem Ort
Sie sind hier:  2017  > Programm  > ... nach Touren
18
 
Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts
Programmheftseite: 118

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts

Es werde Licht

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2017 erwartet Sie bei uns im Neubau des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts eine bunte Mischung aus interessanten Forschungsthemen und faszinierenden Effekten rund um das Licht. Tauchen Sie von 18:00 - 01:00 Uhr mit allen Sinnen in die Welt der Optik ein.

Anhand einer Vielzahl an Vorführungen und Mitmachexperimenten werden spannende Fragen geklärt - warum weißes Licht zum Beispiel nicht immer weiß sein muss, wie man Licht verbiegen kann, oder wie ein Lasertelefon funktioniert.

Besucher dürfen sich beim interaktiven „Light Painting“ und „Laser Graffiti“ künstlerisch betätigen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich für Führungen durch unsere Technologie-Entwicklungseinrichtungen einzutragen. Im Max-Planck-Cinema (1. OG) erhalten Sie zudem durch Kurzfilme einen Einblick in unsere Forschungsbereiche.

Weitere Informationen:

- Bastelecke für Kinder

- Abendkasse am Eingang

- Essensverkauf im UG

Mehr Informationen gibt es hier: goo.gl/VE6CiV

Experiment, Vorführung, 20:00 — 03:00 Uhr, Im Foyer dürfen sich maximal 400 Personen gleichzeitig aufhalten.
 
Wissenschaftszweig:Naturwissenschaften, Physik

 

Zurück

 

Unsere Partner:

 

Unsere Sponsoren:

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und KunstTenneT TSO GmbH DatevSchaefflerContinentalGfKSiemens