..

Veranstaltungsort

UNI, PhilFak, Philosophisches Seminargebäude III
Kochstraße 6a
91054 Erlangen

Haltestellenicon  Hindenburgstraße

-> größere Karte anzeigen

-> alle Veranstalter an diesem Ort
Sie sind hier:  2017  > Programm  > ... nach Touren
28
 
UNI, PhilFak, Philosophisches Seminargebäude III

Institut für Sprachen und Kulturen des Nahen Ostens und Ostasiens zu Gast

Neues zum Orient - Neues aus dem Orient barrierefrei

Neue Einblicke - Wissenschaftler präsentieren überraschende Details aus ihren Spezialgebieten. Die Themen reichen von Benimmregeln über sprachwissenschaftliche und philosophische Erkenntnisse bis hin zu mysteriösen Kriminalfällen.

Ausstellung, Vortrag, 19:00 — Uhr, alle 30 Min., Dauer: je 30 Min. , max. Besucher: 45, Raum 00.3
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Philosophie, Ethik und Religionswissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften

Vortragsreihe Orientalistik barrierefrei

18:00 Dr. des. Melanie Hanitsch: Führung zur Ausstellung "Semitische Sprachen"

18:30 Dr. des. Berenike Metzler: Ich sehe was, was du nicht siehst. Die Kultur des Sehens im Islam.

19:00 Dr. Cleophea Ferrari: Arabische Philosophie

19:30 Dr. Antje Lenora: Der unheimliche Fall des Kalifen al-Hakim bi-Amrillah

20:00 Prof. Dr. Lutz Edzard: Zum Begriff der Seele im Arabischen und Semitischen

20:30 Prof. Dr. Hartmut Bobzin: Neue Erkenntnisse zum Koran

21:00 Prof. Dr. Tamer, Dr. Katja Thörner, Fabian Schmidmeier M.A.: Projekt Key Concepts in Interreligious Dialogue - Abraham im Judentum, im Christentum und im Islam

22:00 Dorothea Dietzel M. A.: Spuren antiker Rhetorik im Koran

22:30 Dr. Salah Fakhry: Arabischer Knigge

Ausstellung, Vortrag, 19:00 — 23:30 Uhr, alle 30 Min., Dauer: je 30 Min. , max. Besucher: 45, Raum 00.3
 
Wissenschaftszweig:Geisteswissenschaften, Philosophie, Ethik und Religionswissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften

 

Zurück

 

Unsere Partner:

 

Unsere Sponsoren:

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und KunstTenneT TSO GmbH DatevSchaefflerContinentalGfKSiemens