..

Veranstaltungsort

ILZ - Integratives Lerntherapeutisches Zentrum Nürnberg
Willy-Brandt-Platz 4
90402 Nürnberg
www.ilz-nuernberg.de

Haltestellenicon  Gleißbühlstraße
Umstieg
kostenloses ParkenNUR Getränke

-> größere Karte anzeigen

-> alle Veranstalter an diesem Ort
Sie sind hier:  2017  > Programm  > ... nach Touren
1
 
ILZ - Integratives Lerntherapeutisches Zentrum Nürnberg
Programmheftseite: 222

ILZ - Integratives Lerntherapeutisches Zentrum Nürnberg

Dyskalkulie – Vortrag (Ursachen, Wahrnehmung, Früherkennung, Hilfen) barrierefrei

Der Zahlensinn ist den Menschen - und auch den Tieren - angeboren. Das Zählen ist mit der Sprache eng verknüpft und muss allerdings mühsam erlernt werden, es ist nicht angeboren. Doch Rechnen ist weit mehr als nur Zählen. Im Vortrag wird erklärt, was Kinder benötigen, um vom Zählen zum Rechnen fortzuschreiten, was diese Entwicklung stören kann und wie sich die Dyskalkulie zeigt. Rechenschwache Kinder verharren oft im zählenden Rechen, was sich nicht nur daran zeigt, dass die Kinder die Finger zu Hilfe nehmen, sondern vielleicht unbemerkt mit dem Kopf nicken, die Finger bewegen oder mit den Füßen wippen. Zum Aufbau effektiver Rechenstrategien benötigen diese Kinder mehr Zeit. Da Rechenoperationen eng mit Sprache verknüpft sind, muss die dazu gehörende Handlung zuerst begriffen und dann in Sprache und abstrakte Zeichen übertragen werde. Verschiedene Bereiche der Wahrnehmung sind ebenfalls bei der Entwicklung von Rechenfertigkeiten beteiligt. http://www.ilz-nuernberg.de/dyskalkulie.html

Vortrag, 19:30 — 23:30 Uhr, alle 60 Min., Dauer: je 30 Min. , max. Besucher: 30, 1. Stock rechts
 
Wissenschaftszweig:Erziehungswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaften

Wie macht Mathe Spaß? Brett- und Logikspiele zur Förderung von Wahrnehmung und Problemlösefähigkeiten barrierefrei

Wie macht Mathe Spaß? Brett- und Logikspiele zur Förderung von Wahrnehmung und Problemlösefähigkeiten. Wie kann Mathematik zuhause "geübt" werden, ohne die betroffenen Kinder zu verwirren? Es gibt Möglichkeiten, auch ohne didaktisches Wissen, grundlegende Fähigkeiten zu trainieren. Zum Mitmachen! Viele Eltern fragen sich, wie sie ihren betroffenen Kindern auch zu Hause effektiv helfen können. Manchmal erklären sie ihren Kindern zu früh schriftliche Rechenverfahren, bevor diese das zählende Rechnen hinter sich gelassen haben. Lassen Sie sich inspirieren sowohl von gängigen Brettspielen als auch besonderen Spielmöglichkeiten, die unterschiedliche Bereiche fördern, die für das Erlernen bzw. die Entwicklung der sprachlichen Fähigkeiten wichtig sind. Sie haben die Möglichkeit, die Spiele auszuprobieren, alleine oder in einer Gruppe. Diese Anregungen ersetzen nicht die individuelle Förderung durch eine spezielle Lerntherapie! Ein Mitarbeiter steht Ihnen für Erklärungen und Hilfen zur Seite.

Mitmach-Aktion, 20:00 — 02:45 Uhr, max. Besucher: 15, Raum 1
 
Wissenschaftszweig:Erziehungswissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaften

Wie macht Mathe Spaß? Einsatz von Computer und Apps zur Förderung barrierefrei

Wie macht Mathe Spaß? Einsatz von Computer und Apps zur Förderung. Multimedia ist aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Es gibt eine Vielzahl von Computerprogrammen und Apps für Tablet oder Handy. Welche Programme und Apps sind für Kinder mit Dyskalkulie geeignet? Worauf muss geachtet werden? Zum Ausprobieren und Mitmachen! Nicht jedes Computerprogramm oder jede App eignet sich für Kinder mit Dyskalkulie. Manche dieser Programme sind curricular aufgebaut und richten sich nach der jeweiligen Klassenstufe. Doch Kinder mit Dyskalkulie sind individuell sehr verschieden und können auf verschiedenen Ebenen Schwierigkeiten haben, die diese Programme gar nicht trainieren, da sie darauf ausgerichtet sind, parallel zum Lehrplan eingesetzt zu werden. Eine Vielzahl von Apps ist auch kostenlos erhältlich, sie eignen sich jedoch nicht immer für Kinder mit Dyskalkulie. Hier können Sie verschiedene Programme für Computer und Tablet auszuprobieren, die für Kinder mit Dyskalkulie geeignet sind.

Mitmach-Aktion, Vorführung, 20:00 — 03:00 Uhr, max. Besucher: 15
 
Wissenschaftszweig:Erziehungswissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaften

 

Zurück

 

Unsere Partner:

 

Unsere Sponsoren:

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und KunstTenneT TSO GmbH DatevSchaefflerContinentalGfKSiemens