. .
Sie sind hier:  2015  > Tickets  > AGB

Sicher ist sicher ...

Die Lange Nacht der Wissenschaften
Samstag, 24. Oktober 2015
Veranstaltet von der Kulturidee GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Mit Erwerb des Tickets erkennt der/die Erwerber/in (im Folgenden Ticket-Inhaber) die Vertragsbedingungen der Kulturidee GmbH, Singerstraße 26, 90443 Nürnberg, an und beachtet folgende Hinweise:

1. Das Ticket zur 7. Langen Nacht der Wissenschaften Nürnberg/Fürth/Erlangen kostet im Vorverkauf wie an der Abendkasse inklusive aller Gebühren 12 €, ermäßig 8 €. Ohne Eintrittskarte ist generell kein Zugang zu den Programmangeboten der Wissenschaftsnacht möglich.

2. Ein ermäßigtes Ticket zu 8 € ist folgenden Personen vorbehalten:

  • Schüler, Studenten und Personen in der Ausbildung
  • BFDler, Wehrdienstleistende sowie Absolventen vergleichbarer Freiwilligendienste
  • Menschen mit Behinderung und einem GdB von wenigstens 50 (Merkzeichen B)

Soweit schwerbehinderte Menschen auf die Hilfe einer Begleitperson angewiesen sind, ist der Eintritt für diese Begleitperson kostenfrei.

3. Die Abonennten der Nürnberger Nachrichten, deren angeschlossener Heimatzeitungen, der Nürnberger Zeitung oder der Nordbayerischen Zeitung erhalten im Vorverkauf bei den Ticketshops des Verlags gegen Vorlage der ZAC-Karte das Ticket zum Preis von 10 €. Diese Rabattregelung gilt nur für Vollzahler, nicht für die ermäßigten 8 €-Karten. Der Rabatt kann nur im Vorfeld gewährt werden, nicht an der Abendkasse.

4. Alle Personen, die ein ermäßigtes Ticket erwerben oder mit einem solchen Zugang zu Veranstaltungen erhalten wollen, müssen ihre Berechtigung vor Ort durch den entsprechenden Ausweis belegen.

5. Das Ticket gilt für den Eintritt in alle beteiligten Veranstaltungsorte der 7. Langen Nacht der Wissenschaften von 18 bis 1 Uhr sowie für das Kinderprogramm zwischen 14 und 17 Uhr.

6. Der Ticket-Inhaber erhält mit dem Ticket Eintritt in die beteiligten Veranstaltungsorte. Die Betreiber der Veranstaltungsorte behalten sich jedoch ihr Hausrecht vor. Sollte wegen Überfüllung oder aus anderen Gründen dem Ticket-Inhaber der Zutritt verweigert werden, hat dieser keinen Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises. Darüber hinaus gelten die jeweiligen Hausordnungen der Veranstaltungsorte. Die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes sind zu beachten.

7. Eine Erwachsenenkarte zum Preis von 12 € berechtigt nachmittags und abends zur Mitnahme von zwei Kindern bis zu 12 Jahren zur Wissenschaftsnacht.

8. Das Ticket gilt am 24.10.2015 von 12.00 Uhr bis 8.00 Uhr des folgenden Tages auch als Fahrkarte auf allen VGN-Verkehrsmitteln (Im Schienenpersonennahverkehr: 2. Klasse, zuschlagfreie Züge) im gesamten Verbundgebiet. Das Ticket berechtigt zur Mitnahme von ein oder zwei Kindern im Alter von höchstens 12 Jahren (bis zum 13. Geburtstag). Im Übrigen gilt der VGN-Gemeinschaftstarif.

9. Der Veranstalter bietet ergänzend zu den VGN-Verkehrsmitteln Sonderbusse als Shuttle die von den Ticket-Inhabern kostenfrei genutzt werden können. Ist ein Bus voll besetzt, hat der Ticket-Inhaber keinen Anspruch auf Beförderung.

10. Die Veranstaltungsorte sowie die beteiligten Verkehrsunternehmen haften im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Schadenersatzansprüche aus positiver Vertrags- und Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubten Handlungen sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handeln.

11. Wird die Veranstaltung abgesagt, so erhält der Ticket-Inhaber den Eintrittspreis innerhalb von 14 Tagen nach dem ursprünglich geplanten Veranstaltungstermin bei der Verkaufsstelle zurück, bei der er das Ticket erworben hat.

12. Das Ticket ist nicht übertragbar. Die beteiligten Veranstaltungsorte behalten sich das Recht vor, zusätzlich Einlass-Kennzeichnungen (Stempel, Bänder etc.) einzusetzen.

13. Der Erwerb des Tickets zum Weiterverkauf ist generell verboten. Bei Nichtbeachtung erfolgt der Entzug des Tickets. Der Ticketpreis wird in diesem Fall nicht rückerstattet.

14.Die Lange Nacht der Wissenschaften wird durch Film und Foto dokumentiert. Die Besucher willigen ein, dass diese Dokumente veröffentlicht werden können und gewähren hierfür dem Veranstalter, den Programmpartnern und den Sponsoren das unwiderrufliche, übertragbare Recht, Abbildungen, Fotografien, Bilder, Ton- und Videomaterial in beliebiger Form in allen Medien im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit, PR-Zwecken und zur Werbung weltweit zu nutzen.

15. Der Veranstalter wünscht eine „Gute Nacht“!

 

Zurück


Aktuelles

In unserem aktuellen Newsletter erfahren Sie u.a., wer sich inzwischen zur Langen Nacht der Wissenschaften 2017 angemeldet hat und vieles mehr rund um die Kulturidee. ► mehr


Helfer/innen gesucht!
Auch in diesem Jahr suchen wir wieder nach en­gagierten und zuverlässigen Mitarbei­terInnen, die uns zur Wissenschaftsnacht während des Kinder­programms von 14 bis 17 Uhr und/oder während des Abendprogramms von 18 bis 1 Uhr unterstützen. Mehr Infos zu Voraussetzungen, Vergütung und Aufgabenbereichen gibt es hier.

 

 
Nürnberger Versicherungsgruppe Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Robert Bosch Datev Schaeffler Continental GfK Siemens