. .
Sie sind hier:  2015  > Service  > Presse  > Mediadaten

Sicher möchten Sie Ihr Unternehmen einer attraktiven Zielgruppe in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen präsentieren. Wenn Sie besonderen Wert darauf legen, als fortschrittlich und zukunftsorientiert wahrgenommen zu werden, möchten wir Ihnen unser Programmheft als das geeignete Medium vorstellen: Als nächtlicher Tourguide ist es für jeden Besucher unentbehrlich.

Aber gerade auch in den Wochen davor ist es ein intensiv gelesenes Informationsmedium für alle Wissenschaftsbegeisterten: 80 % der Besucher wählen vor der Nacht bestimmte Angebote aus dem Programmheft aus, 71 % stellen sich sogar eine feste Route zusammen. (Umfragewerte laut GfK Verein und Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung, 2009/2011) Ihre Anzeige findet also Interesse bei einem aufmerksamen Publikum, das sich aus vielfältigen Alters- und Bildungsgruppen zusammensetzt, wovon aber alleine 68 % mindestens die Hochschulreife haben.

Der Bekanntheitsgrad der Wissenschaftsnacht in der Region beläuft sich auf stolze 84,4 %. Allein im Jahr 2013 besuchten rund 30.000 Wissenshungrige Ausstellungen, Experimente, Vorträge und Präsentationen. Wir laden Sie ein, über eine Anzeige im offiziellen Programmheft mit diesem hochinteressanten Publikum zu kommunizieren. Ein hohes Engagement für Forschung und Entwicklung entscheidet maßgeblich darüber, wohin der Weg in die Zukunft führt. Seien Sie dabei!

Mögliche Werbeziele:

  • Personalmarketing: Rekrutieren Sie Akademiker, Fachkräfte und Nachwuchs
  • Öffentlichkeitsarbeit: Sprechen Sie Multiplikatoren und Politiker an
  • Produktmarketing: Steigern Sie Ihren Absatz bei Endverbrauchern und Geschäftspartnern
  • Imagegewinn: Präsentieren Sie sich als engagiertes Unternehmen
  • Event-Marketing: Werben Sie für eigene Programmpunkte oder Veranstaltungen


Weitere Informationen und Preise finden Sie in unseren ausführlichen Mediadaten.

Wichtig! Für das Schalten von Anzeigen sind einige wichtige Fristen und Stichtage zu beachten.

19. Juni - Anzeigenschluss: Bis zu diesem Tag müssen wir wissen, wer eine Anzeige in welcher Größe im Programmheft schalten möchte.

28. Juli - Druckunterlagenschluss für Anzeigen: Bis zu diesem Tag benötigen wir die druckfähige Datei gemäß den Angaben in den Mediadaten.

Ansprechpartner: Verena Rudert, verena.rudert @ kulturidee.de, Tel.: 0911 81026-25

 

Zurück

 

 
Nürnberger Versicherungsgruppe Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Robert Bosch Datev Schaeffler Continental GfK Siemens