. .
Sie sind hier:  2015  > Service  > Archiv  > Das Team

In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine ...

Von Beginn an haben viele Menschen daran gearbeitet, dass Die Lange Nacht der Wissenschaften inzwischen die größte Wissenschaftsnacht in Deutschland und Europa ist:

2015 | 2013 | 2011 | 2009 | 2007 | 2005 | 2003

Das Team 2015

Von links nach rechts:

Sebastian Hoffmann
Jeannine Postel
Ralf Gabriel
Isabell Fröhlich
Simone Steger
Cornelia Kaiser
Pierre Leich
Verena Rudert
Christian Gottschall
Karin Leipold


Das Team 2013

Von links nach rechts:

Ralf Gabriel
Stephanie Thiel
Pierre Leich
Verena Lindner
Sebastian Hoffmann
Karin Leipold
Stefanie Bartenstein


Das Team 2011

Von links nach rechts:

Edith Avram
Pierre Leich
Jasmin Azar
Steffi Krause
Verena Lindner
Thomas Jaik
Ute Fleckenstein
Ralf Gabriel


Das Team 2009

Von links nach rechts:

Daniela Pauckner
Stefanie Gilg
Ralf Gabriel
Marlene Bloier
Pierre Leich
Constanze Hofmann
Thomas Jaik


Das Team 2007

Von links nach rechts:

Andrea Büttner
Thomas Jaik
Lena Borke
Lola Klenke
Ralf Gabriel
Florence Jimenez-Otto
Pierre Leich
Christin Bartenstein


Das Team 2005

Von links nach rechts:

Ga-Ying Chin
Pierre Leich
Anne Reiners
Ralf Gabriel
Anna Schleinzer
Thomas Jaik
Hannah Trittin


Team 2003

Von links nach rechts:

Pierre Leich
Richard Weihermann
Siluad Hammad
Diana Bühner
Regina Müller
Ralf Gabriel
Thomas Jaik

 

Zurück


Aktuelles

In unserem aktuellen Newsletter erfahren Sie u.a., wer sich inzwischen zur Langen Nacht der Wissenschaften 2017 angemeldet hat und vieles mehr rund um die Kulturidee. ► mehr


Helfer/innen gesucht!
Auch in diesem Jahr suchen wir wieder nach en­gagierten und zuverlässigen Mitarbei­terInnen, die uns zur Wissenschaftsnacht während des Kinder­programms von 14 bis 17 Uhr und/oder während des Abendprogramms von 18 bis 1 Uhr unterstützen. Mehr Infos zu Voraussetzungen, Vergütung und Aufgabenbereichen gibt es hier.

 

 
Nürnberger Versicherungsgruppe Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Robert Bosch Datev Schaeffler Continental GfK Siemens