. .

Veranstaltungsort

Medical Valley Center
Henkestraße 91
91052 Erlangen
www.medical-valley-center.de

Tour Umstieg Erlangen-Nord
Haltestellenicon  Schellingstraße

Umsteigemöglichkeit:

Umstieg Umstieg

-> größere Karte anzeigen

-> alle Veranstalter an diesem Ort
Sie sind hier:  2015  > Programm  > ... nach Touren
1
 
Medical Valley Center

health.On Ventures

Aktivsocke – die fränkische High-Tech-Alternative zum Stützstrumpf! Symbol für Kinder geeignet Medizintour

Dicke Füße, schwere Beine, Erschöpfung und Müdigkeit - viele Menschen kennen diese Symptome und Beschwerden nur zu gut. Auch Joachim Hermann waren diese Leiden bekannt. Seine Ätze empfahlen ihm Stützstrümpfe, das klassische Hilfsmittel gegen Thrombose, doch die Thrombosestrümpfe waren schwer anzuziehen, sie kribbelten und kniffen und man schwitzt in ihnen wie in einer Sauna. Nachdem er sich näher mit dem Thema befasst hatte, kam Joachim Hermann die zündende Idee: zwei Luftpolster, eins unter der Ferse, das bei jedem Schritt Luft in ein anderes Luftpolster am Innenknöchel pumpt. So kann das Blut nicht nur wesentlich schneller, sondern auch effektiver vom Fuß ins Herz transportiert werden. Wie der Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt aussah, welche Vorteile und Funktionen die Aktivsocke hat und auf welche Produkte man sich in Zukunft freuen kann, erzählt dieser Vortrag. Die Revolution gegen den Stützstrumpf - sie begann ganz klein, hier in Franken.

Gute Nacht – endlich schnarchfrei Symbol für Kinder geeignet Medizintour

Wir atmen ein, wir atmen aus, den ganzen Tag, die ganze Nacht - ganz selbstverständlich, ohne darüber nachzudenken. Doch obwohl atmen das selbstverständlichste und natürlichste auf der Welt ist, kann man es doch falsch machen. Dieser Vortrag erklärt Ihnen, was Ihre Atmung mit der Qualität Ihres Schlafes zu tun hat und wie unsere Atmung darüber entscheiden kann, ob wir z.B. Schnarchen oder nicht. Schlaf, Atmung und Schnarchen sind drei Komponenten, die unweigerlich miteinander verbunden sind. Was macht guten Schlaf aus, was passiert mit mir, wenn ich nicht gut schlafe, wie schaffe ich es endlich besser zu schlafen, wie kann ich mich selbst vom Schnarchen heilen? Das sind nur ein paar Fragen, die in diesem Vortrag für Sie beantwortet werden. Natürlich haben Sie am Ende des Vortrages die Möglichkeit, selbst Fragen zum Schlafen und Schnarchen zu stellen.

Infostand, Vortrag, 22:30 — 22:50 Uhr , Hörsaal , auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet
 
Wissenschaftszweig: Gesundheitswissenschaften , Humanmedizin und Gesundheitswissenschaften , Medien- und Kommunikationswissenschaften , Medizintechnik , Sozialwissenschaften , Technische Wissenschaften

 

Zurück

Aktuelles

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet am 21.10.2017 statt. Mehr dazu erfahren Sie hier.


Sie wollten schon immer ein bestimmtes Unternehmen oder eine Einrichtung näher kennen lernen? Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit und wir werden uns bemühen, die geschlossenen Türen bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2017 für Sie zu öffnen.

Ansprechpartner:
Verena Rudert
verena.rudert @ kulturidee.de
Tel.: 0911 81026-25

 

 
Nürnberger Versicherungsgruppe Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Robert Bosch Datev Schaeffler Continental GfK Siemens