>> Startseite >> Veranstaltungsansicht

8
- EuromedClinic


KLINIK FÜR ANÄSTHESIE UND INTENSIVMEDIZIN
KLINIK FÜR ALLGEMEIN-, VISZERAL- UND GEFÄSSCHIRURGIE
KLINIK FÜR DERMATOLOGIE & ÄSTHETIK
KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE, UNFALL- UND WIRBELSÄULENCHIRURGIE
LABOR UND ZENTRUM FÜR INFEKTIONSMEDIZIN
PRAXIS FÜR UROLOGIE

 

So kann ein Krankenhaus auch sein ...

Lernen Sie die EuromedClinic und das Euromed Allgemeine Krankenhaus einmal selber kennen. Wie unterscheiden sich Privatklinik und Klinik für gesetzlich versicherte Patienten? Fühlen Sie sich als Gast und nicht als Patient. Die Mitarbeiter des Gästeservices von EuromedClinic und Euromed Allgemeinem Krankenhaus zeigen Ihnen während einer kurzen Führung die Besonderheiten des Hauses im Umgang mit Patienten.

Führung, 18:00, 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr, Dauer: je 30 Min., max. 25 Besucher, Treffpunkt Foyer, "Tasse" der EuromedClinic

zurück  -  nach oben

 

 

KLINIK FÜR ANÄSTHESIE UND INTENSIVMEDIZIN

Werde ich etwas spüren? Modernes Schmerzmanagement in der Anästhesie lässt Sie beruhigt schlafen!

Viele Menschen haben Angst vor einer Operation. Werde ich zwischendurch aufwachen? Wie stark werden die Schmerzen danach? Was ist dran an den Berichten über Verwechslungen im OP? Das Intensivteam demonstriert am Intensivbett das moderne Schmerzmanagement: Hochmoderne Ausstattung, moderne Schmerzpumpen und Schmerzkonzepte nehmen den Patienten die Angst vor der OP und lassen sie schnell genesen. Informieren Sie sich im direkten Gespräch mit dem Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Dr. med. Ralf Zimmermann und seinem Anästhesieteam.


Demonstration 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr
Dauer: je 30 Min., max. 30 Besucher,
OP-Zentrum, 2. Stock Flachbau, EuromedClinic


 

zurück  -  nach oben

 

 

KLINIK FÜR ALLGEMEIN-, VISZERAL- UND GEFÄSSCHIRURGIE

Operationen durchs Schlüsselloch - Schmerzen vermeiden durch moderne Technik

Oberarzt Jochen Schwarz führt Sie in die spannende Welt der Operationen durch das Schlüsselloch. Probieren Sie es am Modell selbst aus: Winzige Hochleistungskameras und präzise Geräte in den Händen erfahrener Operateure sorgen dafür, dass moderne Operationen fast ohne Narben und mit deutlich weniger Schmerzen durchgeführt werden können. Ein Kurzvortrag leitet das Thema ein, zu der spannenden Demonstration am Bauchmodell können Sie Ihre Fragen direkt stellen. Videos über die verschiedenen Operationen an Galle, Schilddrüse, Magen, Darm u.v.m. veranschaulichen das Thema.

18:30 Uhr: Schilddrüsenchirurgie
19:30 Uhr: Adipositas-Chirurgie
20:30 Uhr: Hernien-(Bruch-)chirurgie
21:30 Uhr: Darmchirurgie
22:30 Uhr: Galle/Refluxchirurgie


Experiment, Mitmach-Aktion
18:30, 19:30, 20:30, 21:30
und 22:30 Uhr
Dauer: je 30 Min.
max. 40 Besucher
OP-Zentrum Vorraum, Flachbau 2. Stock, EuromedClinic


 

zurück  -  nach oben

 

 

KLINIK FÜR DERMATOLOGIE & ÄSTHETIK

Schwarzen Hautkrebs frühzeitig erkennen und richtig einschätzen

Die Privatdozentin Dr. med. Stefanie Meyer referiert über den bösartigen Hautkrebs. Im Bereich der Forschung zum malignen Melanom wurde unter ihrer wissenschaftlichen Leitung eine Melanom-Biomarker-Signatur zur Verbesserung des Hautkrebsmanagements entwickelt. Dieses Verfahren wird in Zusammenarbeit mit der Uniklinik Regensburg in der Metropolregion ausschließlich in der EuromedClinic angewendet. Freiwillige können Muttermale screenen lassen und sich mit den modernen Methoden der Hautkrebserkennung vertraut machen.


Vortrag, Untersuchung
Vortrag um 19:30, 20:30
und 21:30 Uhr, Dauer: je 30
Min., max. 25 Besucher
Klinik für Dermatologie & Ästhetik, EG Flachbau, EuromedClinic


 

zurück  -  nach oben

 

 

KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE, UNFALL- UND WIRBELSÄULENCHIRURGIE

Mit der künstlichen Hüfte zu neuer Lebensqualität

Die Referentin Assoz. Prof. der Universität Oradea/RU Dr. med. Astrid R. M. Krückhans ist mit über 20 Jahren Erfahrung bei Hüftoperationen eine der erfahrensten Operateure in der Metropolregion. Sie informiert über den Gelenkersatz an den großen Gelenken Hüfte und Schulter. Warum lieber früher operieren als zu lange warten? Stellen Sie Ihre Fragen nach den Kurzvorträgen und sehen Sie sich in der Endoprothetik-Ausstellung die modernsten und erprobtesten Endoprothesen persönlich an. Erleben Sie die Vorführung des Vorgehens bei einer Hüftendoprothese mit Original-Instrumenten.

Austellung ab 18:30 Uhr
Vorträge um 19:30 und 21:30 Uhr, Dauer: je 30 Min.
Wintergarten der EuromedClinic, Vortragsraum „Robert Koch"


 


Navigation nicht nur im Auto - warum OPs mit Navigation noch bessere Ergebnisse erzielen

Der Referent Dr. med. Peter Tichy informiert über den Gelenkersatz am Kniegelenk: Ist die OP schmerzhaft? Wann kann man wieder laufen? Ist Sport mit einem Kunstgelenk möglich? Gibt es Unterschiede bei Männern und Frauen? Worauf muss man bei der Auswahl seines Operateurs wirklich achten? Stellen Sie Ihre Fragen nach den Kurzvorträgen und sehen Sie sich in der Endoprothetik- Ausstellung die modernsten und erprobtesten Endoprothesen persönlich an. Erleben Sie die Vorführung einer navigationsgestützten Kniegelenk-Operation.


Vortrag
18:30 und 20:30 Uhr
Dauer: je 30 Min.
Wintergarten der EuromedClinic, Vortragsraum „Robert Koch"


 

zurück  -  nach oben

 

 

LABOR UND ZENTRUM FÜR INFEKTIONSMEDIZIN

Neues zu alten Infektionen:
Krankenhausinfektionen - vermeidbares Risiko oder Schicksal?

Was sind Krankenhauskeime? Woher kommen sie? Was sind multiresistente Erreger wie z.B. MRSA? Wie kann man sich anstecken? Kann man Krankenhausinfektionen vermeiden? Welche Bedeutung hat die Händedesinfektion im medizinischen Bereich?
In einem Vortrag von Frau Dr. M. Ünsal-Kirici wird auf diese Fragen näher eingegangen. Zusätzlich kann eine Händedesinfektion praktisch durchgeführt und auf Richtigkeit überprüft werden.


Mitmach-Aktion, Vortrag um 19:30 Uhr,
Aktionsfläche Krankenhaushygiene,
EG Flachbau, EuromedClinic


 


Chlamydien und andere sexuell übertragbare Bakterien

Was sollten junge Menschen unbedingt vor dem ersten Geschlechtsverkehr wissen. Wussten Sie, dass Chlamydieninfektionen auch heute noch weltweit die häufigste Ursache für die erworbene Sterilität der Frau sind? Wie kann man sich vor der Ansteckung schützen? Assoz. Prof. der Universität Oradea/RU Dr. H. Blenk informiert.


Infostand 18:00-22:00 Uhr,
Vortrag um 21:30 Uhr
Aktionsfläche Krankenhaushygiene,
EG Flachbau, EuromedClinic


 

zurück  -  nach oben

 

 

PRAXIS FÜR UROLOGIE

Urin - Der ganz besondere Saft

Wussten Sie, dass Urin in der Antike zur Wundbehandlung eingesetzt wurde? Dass manche Bakterien echte „Künstler" sind? Wie man ihr Ansprechen auf ein Antibiotikum vorhersagen kann? Dass wenige Tropfen Blut ausreichen, um den Urin tiefrot zu färben? Dass Tumorzellen farbig sind und in der Harnblase leuchten können? Wenn Sie alle Fragen bald mit „ja" beantworten möchten, dann lohnt es sich, einmal reinzuschauen! Durch eine farbige Show begleiten Sie die Professoren Holger Blenk und Bernd Schmitz-Dräger.


Infostand 18:00-23:00 Uhr
Vortrag um 18:30, 20:30 und 22:30 Uhr,
Dauer: je 30 Min.
Wintergarten der EuromedClinic


 

zurück  -  nach oben

 

 

Meine Nacht:
0 Veranstaltungen


Informationen zum Veranstaltungsort:

Europaallee 1

Zur Internetseite des Veranstalters

Fürth

Europaallee

Park & Ride Möglichkeit vorhanden   



Facebook Twitter Mrwong Linkarena Webnews Yigg Delicious
 
 
Sparkasse pwc Nürnberger Versicherungsgruppe Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaften, Forschung und Kunst ST ERICSSON DATEV Schaeffler Gruppe MAN Siemens GfK Startseite Kontakt Impressum Über uns Kulturidee GmbH Sitemap