Tour Erlangen NordTour Erlangen SüdTour Fürth-Erlangen
Tour Nürnberg-FürthTour Nürnberg Süd-WestTour Nürnberg Ost

 Startseite
 Tickets
 Programmdownload
 Kinderprogramm
 Infonetz der
 Lernenden Regionen
 Gesamttourenplan
 Suche
 ABC der Veranstalter
 Wissenschaftsindex
 Newsletter
 
 Grußworte
 Eröffnungen
 Party
 Förderer
 Verkehr
 
 Bilder der Nacht
 Rekorde
 Presse
 Pressespiegel
 Links
 FAQ
 Kontakt
 
 Archiv 2003
 
Medizin und Gesundheit
 
 

Bilder der Nacht...

Die endgültigen Besucherzahlen der Langen Nacht der Wissenschaften vom 22. Oktober 2005 schlagen die ersten Prognosen um einiges! Über 20.000 zahlende Besucher haben sich in dieser Nacht auf wissenschaftliche Entdeckungsreisen begeben. Damit wurde das bereits hervorragende Ergebnis von 2003 nochmals um 50 % verbessert. Ralf Gabriel, Geschäftsführer der veranstaltenden Kulturidee, ist noch immer hellauf begeistert von dem Erfolg des einzigartigen Konzepts, Wissenschaft ins Nachtprogramm zu bringen und damit die Wertigkeit auch in Konkurrenz zu Freizeitveranstaltungen am Samstagabend zu betonen. „Es ist großartig, dass Wissenschaft so viele Menschen anzieht!“

In unserer Bildergalerie können Sie einige der Angebote aus der Langen Nacht der Wissenschaften 2005  Revue passieren lassen - vielleicht finden Sie sich auf dem ein oder anderen Foto ja wieder:

Bilder der Nacht

Neu: Programmheft jetzt auch online!

Liebe Leserin, lieber Leser, 

der Auftakt der ersten Langen Nacht der Wissenschaften in Süddeutschland, hier bei uns in Nürnberg, Fürth und Erlangen genau vor zwei Jahren, fand einen großartigen Zuspruch. Es freut uns für alle engagierten Wissenschaftler, wie auch die Besucher der ersten Stunde, dass wir gemeinsam für Die Lange Nacht der Wissenschaften mit dem „Preis der Region” ausgezeichnet wurden. 
Aufgrund dieses Erfolgs konnten wir gemeinsam mit unseren Partnern eine Wiederholung für den 22.10.2005 frühzeitig planen. 

Wieder bilden alle fünf Hochschulen und die Fraunhofer-Institute den Kern der über 700 Bildungsangebote. Eine Vielzahl aktiver Unternehmen gestaltet die Wissenschaftsnacht mit. Dazu zählen auch die neuen Sponsoren, die GfK Nürnberg und die Uferstadt, als Zentrum in Fürth. Zusammen mit den bewährten Sponsorenstützen, die alle weiter mit am Ball bleiben, den Sparkassen aus Nürnberg, Erlangen und Fürth, Siemens und Novartis Pharma, konnte die Finanzierung gemeistert werden.   Allen voran dem Bayerischen Wissenschaftsministerium sei Dank und den Nürnberger Nachrichten, die dieses Großereignis präsentieren. Die Kommunen begrüßen die Initiative, helfen mit und bieten auch eigene Programme. 

Das Special „Medizin und Gesundheit” beleuchtet beispielhaft eines der großen Kompetenzfelder der Region, die in der Nacht wahrgenommen werden können. Zwischen 18 und 1 Uhr können Sie sich dies „begreifbar” machen. Wegen der  überragenden Nachfrage aus 2003 setzen wir für den 22.10.2005 drei Dutzend Shuttle-Busse der VAG auf sechs Sondertouren, die Sie im Viertelstundentakt zu allen beteiligten Orten bringen. Auch das VGN-Ticket für das ganze Verbundgebiet ist im Preis von 10 € enthalten. Für Schüler und Studenten, die beim ersten Mal fast die Hälfte der Gäste stellten, konnten wir die Eintrittskarte, als „Generalschlüssel”, mit 7 € erneut günstig halten. Und weil auch viele Kinder an Wissenschaft Interesse zeigen, haben wir mit über 40 Angeboten am Nachmittag ein spezielles Familienangebot ermöglicht. Zwischen 14 und 17 Uhr haben wir für Ihre Kleinen extra ein Programm maßgeschneidert. Für den Nachmittag wie für den Abend gilt, nehmen Sie sich nicht zu viel vor! Wir wünschen Ihnen packende Stunden, entdecken Sie Neues, Aufregendes, Anregendes – nutzen Sie diese Chance und lassen Sie sich von Ihrer 
Neugier leiten. 

Ihr Team von der Kulturidee 

(Von links nach rechts: Ga-Ying Chin, Pierre Leich, Anne Reiners, Ralf Gabriel, Anna Schleinzer, Thomas Jaik, Hannah Trittin)

Finanzierung der Wissenschaftsnacht gesichert

Sponsoren stehen fest - Programmheft in Druck - Karten ab 15. September                          

Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften am 22. Oktober 2005 in Nürnberg, Fürth und Erlangen steht fest. Ab dem 15. September liegt das 172-seitige Programmheft vor. Auch die Finanzierung der Wissenschaftsnacht ist gesichert. Schon jetzt soll ein Einblick in das Programm gegeben und einige Highlights der beteiligten Sponsoren präsentiert werden... 

weiter lesen

 

 

Ein grünes Sofa auf dem Schlossgartenfest...

>>>Bilder jetzt herunterladen<<<

 

Am 2. Juli 2005 fand zum 51. Mal das Schlossgartenfest der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt. Das größte Gartenfest Deutschlands war für über 6500 Besucher wieder ein unvergesslichen Erlebnis – und Die Lange Nacht der Wissenschaften war auch dabei. 

In unserer gemütlichen Ruhezone in Wissenschaftsnacht-grün wurden die Besucher dazu eingeladen, sich vom Team der Kulturidee fotografieren zu lassen. Der Erfolg dieses Angebots überraschte uns vollends: 596 Ballbesucher ließen sich auf unsere Sofas fallen und konnten wenigstens kurz ihre Tanzbeine ausstrecken. Die Fotos werden gerade aussortiert und unscharfe oder verwackelte Bilder gelöscht. Ab Mittwoch können Besucher dieser Seite dann nach ihrem Erinnerungsbild suchen und es kostenfrei herunterladen.

Unsere fotografierenden Ballprinzessinnen: Hannah Trittin,   Anna Schleinzer, Anne Reiners (v.l.)

Auch Uni-Rektor Karl- Dieter Grüske, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei Erwin Huber, Siemens Aufsichtsratschef Heinrich von Pierer und der Vorsitzende der CSU-Landtagsfraktion Joachim Herrmann ließen sich mit Ihren Ehefrauen die Chance auf ein Ballfoto nicht entgehen.

 

Die Lange Nacht der Wissenschaften nimmt Formen an

In diesen Tagen werden die Unterlagen für die Programmhefteinträge an die teilnehmenden Programmpartner geschickt. Auf 144 Seiten entsteht nun die Pflichtlektüre für die Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften. Außerdem schreitet die Tourenplanung für die Sonderbuslinien weiter voran, sodass wir uns jetzt schon auf eine interessante und abwechslungsreiche Nacht am 22.10.2005 freuen können. Am 15. September wird das Programmheft erscheinen und der Vorverkauf beginnen!

Wissenschaftsnacht gewinnt den Preis der Region!

Die Lange Nacht der Wissenschaften bekam am 15. April in Erlangen den Preis der Region verliehen. Mit diesem Preis des Marketingvereins Region Nürnberg e.V. werden „innovative Köpfe, Konzepte, Forschungsergebnisse und Entwicklungen wie auch Produkte und Dienstleistungen ausgezeichnet, die das Ansehen der Region nachhaltig fördern“. Der mit 40.000 Euro überaus gut dotierte Preis wurde gestiftet von Müller Medien, Novartis, den Nürnberger Nachrichten und Siemens.

weiter lesen

Termin für Neuauflage steht

Am 22. Oktober 2005 ist es wieder so weit: Die Lange Nacht der Wissenschaften erfährt ihre verdiente Neuauflage. Seit November 2004 hat die initiierende Kulturidee GmbH wieder ihren vollen Dienst im Namen der Wissenschaft, Forschung und Lehre aufgenommen und ist dabei, Die Lange Nacht der Wissenschaften auch im Jahr 2005 zu einem Topereignis in der Wissenschaftsregion Nürnberg-Fürth-Erlangen zu machen...

weiter lesen

Informationen zur Nacht

Wenn Sie weitere Informationen über das Konzept und die Planung der Langen Nacht der Wissenschaften interessieren, können sie hier eine Präsentationsmappe herunterladen:

Konzept & Informationen (pdf, 1,15 MB)

Wissenschaft begeistert Tausende

Nürnberg, den 26.10.2003 - „So viele neugierige Menschen haben wir dann doch nicht erwartet“, war die durchgehende, positive Reaktion der wissenschaftlichen Einrichtungen der Nacht. Schon zu den Eröffnungen um 18.00 Uhr in Nürnberg, Fürth und Erlangen zeichnete sich ab, dass die erste Lange Nacht der Wissenschaften in Süddeutschland tausende Bürger zu begeistern vermochte. Fast jeder der 80 beteiligten Orte war über die sechs Stunden der Programmangebote durchgehend ausgelastet. Das Besucheraufkommen war weitgehend optimal, gut voll, aber nicht zuviel. So konnte jeder Besucher „ganz nah dran“ sein an den Inhalten der Nacht...

weiter lesen

 

veranstaltet von der kulturidee gmbh
 
 
webdesign by slius.de Nürnberger Nachrichten webdesign by slius.de